Steroid Al
AKRYVIL® - wässrige dispersionen

Sollten bei der Herstellung Ihrer Produkte Wasserdispersionen benötigt werden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und fordern Sie ein Angebot an. Nach dem Aufbau der Zusammenarbeit garantieren wir einen individuelle Ansatz bei der Auftragsabwicklung. Sie können auch weiter surfen, um mehr über unsere AKRYVIL-Wasserdispersionen zu erfahren.

 

Genese der wässrigen Dispersionen AKRYVIL

  • Bedürfnis
    des Markts

    Die ständig steigende Nachfrage nach wässrigen Dispersionen
  • Die
    Idee

    Bei D&R entsteht die Idee eines originalen und umweltfreundlichen Produktes
  • Das
    Projekt

    Ein modernes Labor entwickelt eine eigene Dispersionsrezeptur
  • Die
    Prüfung

    Im Rahmen der Eigentests wirddas Produkt weiter verfeinert
  • Implementierung
    des Produkts

    Die wässrigen Dispersionen AKRYVIL werden auf den Markt gebracht

Verbessertes Verfahren,
für differenzierte Parameter

AKRYVIL – Wasserdispersionen von Acryl-, Styrol-Acryl- und Vinyl-Acryl-Copolymeren sind hochwertige Produkte. Ihre Herstellung basiert auf verschiedenen Parametern wie Trockensubstanzgehalt, Viskosität, mittlere Partikelgröße, Glasübergangstemperatur, minimale Filmtemperatur. So können wir Rohstoffe liefern, die perfekt auf die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden zugeschnitten sind.



Produktion
im Einklang mit der Natur

D&R Dispersions and Resins stellt sicher, dass unsere Produktion so umweltfreundlich wie möglich ist und dass unsere Produkte umweltfreundlich sind.


EINSATZBEREICH Akryvil-Wasserdispersionen werden als Halbware zur Herstellung von Dispersionsfarben (Innen- und Außenemulsionsfarben), von Holzschutzfarben (Emaillen, Lacke und Imprägniermittel) sowie zur Herstellung von Polymerputzen, Oberflächengrundierungen, Putz- und Spachtelmassen, und von lösemittelfreien Klebstoffen zur Imprägnierung von Textilien und Papier eingesetzt.

Die gegen alkalische Hydrolyse beständigen Dispersionen werden als Bindemittel für Putzmörtel im Gemisch mit hydraulisch abgebundenem Zement, zur Modifizierung von Beton und als Zwischenschichten zwischen Alt- und Neubeton sowie für Estriche eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar